Gratisland Forum

Alles rund um Kostenloses und Sparen
Aktuelle Zeit: 03.08.2020, 21:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 21:24 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier

Registriert: 06.03.2015, 11:45
Beiträge: 23
Ein Tipp, der erst einmal banal klingt, aber nicht nur bares Geld sparen kann, sondern auch etwas gegen die heutige Ressourcenverschwendung tun kann, ist es, bewusster einzukaufen und von leicht vergänglichen Lebensmitteln nur die Mengen zu kaufen, die man auch verwerten kann.

Ein Essensplan kann dabei helfen, schon im Vorfeld genau einzukalkulieren, was man an welchem Tag verbrauchen wird; der zusätzliche Aufwand macht sich im Portmonnaie und auch im Mülleimer bemerkbar, ersteres wird voller, letzterer bleibt länger leer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 10.04.2015, 11:00 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2015, 12:39
Beiträge: 9
Schnapper hat geschrieben:
Ein Tipp, der erst einmal banal klingt, aber nicht nur bares Geld sparen kann, sondern auch etwas gegen die heutige Ressourcenverschwendung tun kann, ist es, bewusster einzukaufen und von leicht vergänglichen Lebensmitteln nur die Mengen zu kaufen, die man auch verwerten kann.

Ein Essensplan kann dabei helfen, schon im Vorfeld genau einzukalkulieren, was man an welchem Tag verbrauchen wird; der zusätzliche Aufwand macht sich im Portmonnaie und auch im Mülleimer bemerkbar, ersteres wird voller, letzterer bleibt länger leer.


Dem kann ich mich nur anschließen. Und falls was übrig bleibt, bitte nicht wegwerfen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 08.05.2015, 20:15 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 08.05.2015, 20:03
Beiträge: 4
Genau so macht es meine Frau auch. Sie überlegt vorher wir noch an Dinge benötigen und dann gehen wir zusammen einkaufen.
Wenn man dann auch nur die Dinge kauft die auf dem Zettel sind, dann fängt schon da das sparen an, da man der „Versuchung“ widersteht, hier und da noch ein bisschen was in den Einkaufswagen zu legen :D (Ist uns früher am Anfang unseres Haushaltsführen sehr oft passiert)

Wir kaufen hin und wieder auch bewusst Produkte die kurz vor dem Ablaufdatum sind, da sie sonst weggeschmissen werden. Zudem sind die Produkte nicht weniger gut als die anderen und man kann hier auch als netten Bonus ein wenig sparen :)
Lipper muss man sein :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 17.07.2015, 13:24 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 17.07.2015, 13:13
Beiträge: 3
Ein Essensplan ist auf jeden Fall ein sehr guter Tipp. Zum einen muss man sich dann nicht dauernd neu den Kopf darüber zerbrechen, was man essen möchte und die Einkaufsliste geht einem dann auf viel leichter von der Hand. Ich habe auch festgestellt, dass mich das Einkaufen auch viel weniger stresst, wenn ich einfach nur meine Liste abarbeiten muss. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 08.09.2015, 09:37 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 19.08.2015, 12:02
Beiträge: 2
Ich mache mir auch immer einen groben Plan, was es in den kommenden Tagen zu essen geben soll. Das hilft wirklich ungemein dabei, dass man nicht dauernd etwas über hat, was man dann am Ende doch wegschmeissen muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 10.09.2015, 13:18 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 10.09.2015, 13:16
Beiträge: 11
ich habe auch erlebt, dass ich den selben artikel in verschiedenen läden zu unterschiedlichen preisen bekomme. seitdem versuche ich mir ne kleine liste zu erstellen, ausgehend vom kassenbon, wo ich was einkaufen werde, da spart man dann auch immer wieder ein bisschen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 10.09.2015, 13:53 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 10.09.2015, 13:16
Beiträge: 11
ich habe auch einige artikel verglichen, die in verschiedenen läden echt unterschiedlich teuer angeboten wurden. augen auf!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 09:42 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier

Registriert: 06.03.2015, 11:45
Beiträge: 23
Man darf aber nicht nur geiz ist geil im Auge behalten... teurere Produkte sind zum Teil deutlich nachhaltiger und das finde ich noch viel wichtiger, als den besten Preis zu machen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 14.09.2015, 13:38 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 10.09.2015, 13:16
Beiträge: 11
ich habe mir jetzt letztens eine neue friteuse gekauft. unsere alte war richtig groß und vom verbrauch und vom reinigungsaufwand viel zu hoch.
haben jetzt eine sehr handliche und obendrein noch top im stromverbrauch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 17.09.2015, 12:14 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 14.09.2015, 20:58
Beiträge: 6
Die Theorie hört sich in diesem Fall meiner Meinung nach immer sehr einfach an: "Nur so viel kaufen, wie man auch braucht". Die Schwierigkeit besteht ja primär darin, herauszufinden, wie viel man wirklich braucht. Und da sich die Planung für die Woche auch mal kurzfristig ändern kann (bei mir öfters der Fall), kann es schon mal passieren, dass man zu viel kauft...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 22.02.2016, 04:50 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 11.02.2016, 19:38
Beiträge: 9
Wohnort: Erlangen
Also ich bezahl zb. bloß 30 cent für ein ganzes Brot und 2 Cent für ein Brötchen , ist aber vom Vortag , man merkt es kaum, und schon gar nicht wenn man es einfriert und wieder aufbackt. Da es heute in fast jedem Laden eigene Backshops gibt bleibt da natürlich immer was übrig, man muss nur nett zu den Leuten sein und höflich nachfragen, letztendlich wird es eh entsorgt oder verschenkt. In unserem Kaufland zb.wird immer der Ausschuss von Obst und Gemüse vom Vortag um ca. 30 -70 % reduziert.
Hab letztes Jahr im Sommer mal einen Tag Ehrenamtlich bei der Tafel mitgeholfen und einen ganzen Tag Essen eingesammelt,. ich kann euch nur sagen ,
da arbeiten Leut teilweise nur ehrenamtlich ( ohne Bedarfsausweis) um sich nachher schön die leckeren Sachen kostenlos einzustecken, und da sagt keiner was.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 13:04 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 29.03.2016, 12:23
Beiträge: 5
Also ich mach das schon seit Jahren so, dass ich nur kaufe, was ich auch verzehre. Ich gehe fast jeden Tag einkaufen, einfach aus dem Grund, weil ich nie weiß worauf ich morgen Lust hätte zu essen. Ich kaufe mir einfach täglich nur das worauf ich Appetit habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 08.04.2016, 15:41 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 06.04.2016, 16:40
Beiträge: 5
Ich kenne das so von meinen Eltern und habe es von ihnen so übernommen, dass ich nur kaufe, was ich verbrauche. Eine wichtige Regel lautet auch: Nie hungrig einkaufen gehen, sonst klauft man viel zu viel und hat am Ende zu viel übrig.
Ich habe auch keine Kleidung, die ich niemals anziehen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 16.04.2016, 05:50 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 16.04.2016, 05:43
Beiträge: 11
So mache ich das schon seit einiger Zeit. Ich erstelle einen Essensplan und kaufe gezielt die Dinge ein, die ich benötige. Zuvor aber schaue ich mir die Prospekte an, die am Wochenende immer kommen und kann dabei wirklich einiges an Geld sparen. Und Lebensmittel wandern bei mir ohnehin nicht im Müll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusster einkaufen
BeitragVerfasst: 18.04.2016, 06:07 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 16.04.2016, 05:43
Beiträge: 11
Bei uns wird das gekauft, was auch gegessen wird. Es sei denn es gibt ein wirklich tolles Angebot, dann kaufe ich auch gerne mal mehr davon, bereite es zu und friere das dann ein. Und ich geh immer nur mit Einkaufsliste einkaufen, so kaufe ich nichts unnötiges.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de