Gratisland Forum

Alles rund um Kostenloses und Sparen
Aktuelle Zeit: 04.08.2020, 01:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.11.2014, 14:16 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 17.11.2014, 19:38
Beiträge: 9
Sparen kann man ja an vielen Stellen und oft hilft es einfach mal ganz bewußt und überlegt einzukaufen/ Dinge zu tun.
Ich z.B passe immer genau auf, was ich wo kaufe und vergleiche alles gründlich.
Auch bei Strom z.B habe ich die Anbieter immer genau im Auge. Hier auf dieser Vergleichsübersicht sehe ich immer genau, wer die besten Tarife macht und bei Bedarf bin ich dann auch schnell am wechseln. Hab da schon so einiges sparen können. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.2014, 18:51 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier

Registriert: 15.11.2014, 12:22
Beiträge: 21
Jip. Vergleichen ist der Schlüssel zum Erfolg. Diese Seiten helfen wirklich.
Ich habe lange genug immer den 'Originalpreis' gezahlt.
Seitdem ich gezielter vergleiche, zahle ich viel weniger!

Gruß
Janna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.11.2014, 10:56 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2014, 08:38
Beiträge: 73
meerbau hat geschrieben:
Hallo,

ich bin neu hier forum und möchte erstmal euch danken für eure Spartipps! Echt genial auf welche Ideen manche hier kommen :)))
Kurz zu meiner Person: bin 23 und studiere Bwl)

Ich hab nun über Jahre eine schöne Summe angespart und überlege die ganze zeit was ich damit mache. Soll ich es auf dem Sparbuch lassen, Tagesgeld, Fonds, Rente, Versicherungen, Aktien kaufen? Mit Aktien zu handeln überlege ich schon lange, es gibt ja viele günstige Online Broker wo man günstig mit Aktien, CFDs, Futures, optionen, Forex usw. handeln kann. (hab mir dort zum üben ein kostenlosen demo-konto angelegt) oder meint ihr das vielleicht eine andere Alternative in Betracht ziehen sollte?

Freue mich über eure Antworten :)

Grüße


Wenn du es anlegst in Aktien oder Fonds, musst du dir auch bewusst sein das dein Geld nie wirklich sicher sein wird. Gerade als Student und dann auch noch BWL sollte du das Risiko kennen und ein Gewissen für Wirtschaft haben daher würde ich sagen kannst du dir deine Frage selber beantworten. Naja nun habe ich es ja schon getan, am besten du legst das Geld in Startup's an :D (Vorsicht: Sarkasmus) in einem BWL studium durchläuft man doch verschiedenste Bereiche des Finanzwesens, oder irre ich mich dort?

Aber eigentlich muss ich sagen ist die Idee mit den Start Up's , gar nicht so blöd. Es existiert zwar ein hohes Risiko da Eigenkapital eingebracht wird und das meist in hohen Summen aber wenn das Start Up, das finanziert wurde dann Börsenreif ist und eine Gewisse größe entwickelt hat fließt das Geld fast von alleine. Das setzt aber auch einen guten Vertrag vorraus, aus dem hervorgeht wieviel Firmenanteile dann dir gehören etc.

_________________
Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.11.2014, 21:23 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 25.11.2014, 20:07
Beiträge: 9
Ja ein Startup mit der richtigen Idee ist wohl die beste Anlage für dein Geld. Risiko hast du hier wie da und bei einem Startup hast du wohl die besten Chancen, dein Geld auch zu vermehren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.03.2015, 21:38 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 28.03.2015, 21:29
Beiträge: 4
Wenn es dein dein Erpartes über Jahre ist würde ich es nicht in Aktien investieren. Sollte was passieren was man vorher nicht sehen kann ist das Geld auch mal ganz schnell weg. Wenn du unbedingt in Aktien investieren möchtest, dann warte bis du zu ende Studiert hast und mach es dann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.04.2015, 13:04 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 19.04.2015, 12:13
Beiträge: 1
Ich würde dir zu Aktien oder gleich einem Haus raten. Bei Sparen denkt man zuerst an die ganz klassischen Sachen wie das Sparbuch, Festgeld oder Tagesgeld. Wie sich schon herumgesprochen hat sieht es in dem Bereich ja nicht so rosig aus. Die 1,25 Prozent Höchstzins ist nicht mal ein echtes Tagesgeldkonto, sondern so eine Art Mischform. Früher als Sparbuch bekannt =)Bestraft wirst du als Sparer wenn du Geld anlegst. Es gibt ja sogar schon die sogenannten Negativzinsen. Allerdings nur bei sehr hohen Geld-Einlagen.

Es geht steil nach oben. Genau das kann einem allerdings Sorge bereiten, denn es kann ja auch immer nach unten gehen. Menschen, die vor einem großen Crash warnen gibt es aber auch in Hülle und Fülle. Seit 2010 wird gewarnt. Eingetreten ist genau das Gegenteil, d.h. satte Gewinnsteigerungen an den Börsen. Die Menschen vertrauen einem Unternehmen viel mehr als dem Bankensystem oder z.B. der EZB. Auch in den ganzen Talkshows wird zurecht immer wieder propagiert, dass Aktien nicht so schlecht sind wie ihr Ruf.

Woher kommt eigentlich dieser schlechte Ruf? Sicherlich hat vieles mit dem Jahre 2000 und 2001 und dem Zusammenbruch des neuen Marktes zu tun. Die T-Aktie spielt hier sicher auch eine große Rolle. Viele Menschen haben viel Geld verloren und dieser Anlageform einfach nur den Rücken zugekehrt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.04.2015, 20:43 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 27.04.2015, 20:38
Beiträge: 2
Mein Tipp wäre auch das du dir einen Berater aufsuchst und dir gut überlegst was du damit machst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.05.2015, 20:09 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 08.05.2015, 20:03
Beiträge: 4
Berater heißt aber nicht unbedingt die bei der Sparkasse den Berater.
Mir wurde neulich das Riester-Sparen angedreht, was ich jedoch nicht gemacht habe.
An ihr Geld kommen die mit dem Alter so oder so. Man liest ja einiges im Netz darüber, ob es wirklich Sinn macht :D

Meiner Meinung nach ist es am sinnvollsten sein Geld in Immobilien zu investieren. Es ist sicherer als die Sache mit den Aktien.

Aber wie kann man am Besten Sparen?: Nun... Ich mach dass so, dass ich die 5€ Scheine immer zur Seite lege und in einer Flasche reinstopfe.
Das Kleingeld kommt auch direkt in die Spardose. So sammelt sich dann über die Zeit einiges an Geld an! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.02.2016, 17:40 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 11.02.2016, 19:38
Beiträge: 9
Wohnort: Erlangen
Hab letztes Jahr 6.000 € bei Auxmoney angelegt, kann dir nur raten es nicht zu verleihen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 16:37 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2016, 12:38
Beiträge: 28
Wohnort: Frankfurt/Main
Und wieviel hast du am Ende an Zinsen raus? Lohnt sich das? Und ist das Geld irgendwie gesichert?
Auch ganz spannend. Bei karrierepropeller.de gibt`s einen Artikel über "passives Einkommen", worunter eben auch Zinsen, Dividenden etc. fallen.

_________________
Weil Frankfurt so groß ist, drum teilt man es ein. In Frankfurt an der Oder und Frankfurt am Main.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.02.2016, 17:05 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 11.02.2016, 19:38
Beiträge: 9
Wohnort: Erlangen
meine Rendite Index Beträgt momentan nur noch 4.4% von einst 13 % sind schon etliche ausgefallen und es wird nicht besser wart jetzt erst mal 1-2 Jahre und schieß nix mehr nach , werd es mir wohl komplett auszahlen lassen wird aber noch ca. 5 Jahre dauern. Und sicher ist es auch nicht , es gibt zwar die Versicherung aber die taugt nix da sie erst nach ewigkeiten greift.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.2016, 05:45 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 28.04.2016, 15:45
Beiträge: 13
Ganz ehrlich, hier wirst du sehr viele verschiedenen Antworten bekommen. Wie kann man heute denn eigentlich noch gut Geld anlegen, das ist echt schwer. Ich würde zu einem Bankberater gehen und mich mal beraten lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2016, 20:57 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 20.05.2016, 20:43
Beiträge: 1
Leider gibt es zu dem Thema keine Standardantwort, die für jeden leicht umsetzbar ist. Einen erfolgreichen Vermögensaufbau schaffen die meisten nur durch einen sparsamen Lebensstil und geschickte Geldanlagestrategien. Auf der Ausgabenseite muss man sich klare Transparenz verschaffen, wofür man eigentlich sein ganzes Geld ausgibt. Haushaltsbücher sind zwar altmodisch aber sehr effektiv. Die meisten Leute sind sich Ihrer vermeidbaren Ausgaben nicht bewusstHäufig sind es gerade die kleinen Kosten, die alltäglich kaum ins Gewicht fallen über Wochen, Monate oder Jahre einen extremen Unterschied machen. Gibst du zum Beispiel jeden Tag 5 Euro für Deinen Milchkaffee aus klingt das zwar wenig. In 10 Jahren sind das aber dann 18.000 Euro. Für Das Geld muss man schon sehr viel Lebenszeit investieren, um es zu verdienen. Gibt man das Geld einfach nicht aus, hat man seine Lebenszeit eingespart die sonst für die Erwerbsarbeit hätte eingesetzt werden müssen. Die Transparenz der Kosten ist ein Punkt, der zweite und für viele wesentlich schwierigere ist dann die Änderungen der Lebensweise. Das bedeutet dann im Zweifelsfall Verzicht auf Luxus für den Erwerb von finanzieller Unabhängigkeit.

Viel Erfolg beim Sparen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2016, 09:17 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 28.05.2016, 09:09
Beiträge: 3
ich habe anfangs so begonnen, dass ich mir eine Liste gemacht habe. wie viel Geld habe ich zur Verfügnung, was kann ich ausgeben, was sollte ich sparen.

wenn du einmal einen Überblick hast, kannst du alles besser einschätzen



bei Lebensmittel spare ich am meisten. ich achte immer auf die Angebote, und Essen gehen wir nur sehr, wirklich sehr selten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.07.2018, 02:40 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 15.07.2018, 12:01
Beiträge: 15
Wohnort: Pforzheim
Guten Morgen,

am besten jeden Monat etwas von seinem Geld bei Seite legen. Eventuell auch Aktien kaufen

LG Sabrina12

_________________
Sabrina12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de