Gratisland Forum

Alles rund um Kostenloses und Sparen
Aktuelle Zeit: 03.08.2020, 22:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie kann man am besten Geld sparen?
BeitragVerfasst: 29.10.2013, 15:33 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 29.10.2013, 15:17
Beiträge: 2
Hallo,

ich bin neu hier forum und möchte erstmal euch danken für eure Spartipps! Echt genial auf welche Ideen manche hier kommen :)))
Kurz zu meiner Person: bin 23 und studiere Bwl)

Ich hab nun über Jahre eine schöne Summe angespart und überlege die ganze zeit was ich damit mache. Soll ich es auf dem Sparbuch lassen, Tagesgeld, Fonds, Rente, Versicherungen, Aktien kaufen? Mit Aktien zu handeln überlege ich schon lange, es gibt ja viele günstige Online Broker wo man günstig mit Aktien, CFDs, Futures, optionen, Forex usw. handeln kann. (hab mir dort zum üben ein kostenlosen demo-konto angelegt) oder meint ihr das vielleicht eine andere Alternative in Betracht ziehen sollte?

Freue mich über eure Antworten :)

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.02.2014, 10:12 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 25.02.2014, 09:59
Beiträge: 4
Ich persönlich investiere in Wohnungsbaugenossenschaften, die Festverzinsliche Raten anbieten. So ist mein Geld in was sinnvollem investiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2014, 22:56 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 03.12.2013, 16:27
Beiträge: 9
geh doch zu nem Berater
anstatt dich hier von laien "beraten zu lassen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 20:09 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 24.01.2014, 14:56
Beiträge: 18
Um mal auf deine Ausgangsfrage "Wie kann man am besten sparen?" zurückzukommen: Ich bin der Ansicht, dass fast jeder im Alltag monatlich so einiges sparen kann. Wasser, Strom, Heizung, Telefon, Internet, Lebensmittel etc., es gibt so viele Kleinigkeiten, die sich zusammengerechnet zu beachtlichen Beträgen addieren. Eine Übersicht der größten Geldfresser im Alltag findest du hier: http://www.spartippsonline.com. Bewusstes sparen und gegebenenfalls Preisvergleiche lohnen sich hier eigentlich immer!

Da du dein gespartes Geld offensichtlich auch anlegen möchtest, auch hierzu meine 5 Cent: Ich halte nichts von großartigen Aktien- oder Immobilienspekulationen, bei denen ich auf eine externe Beratung angewiesen bin. Ich investiere nur in Branchen, in denen ich mich wirklich auskenne - bisher bin ich ganz gut damit gefahren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2014, 09:43 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 17.03.2014, 09:26
Beiträge: 11
Wohnort: Pforzheim
Ich finde, dass man am Besten Geld sparen kann, wenn mann sparsam lebt und nicht verschwenderisch ist!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2014, 12:38 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 14.04.2014, 14:54
Beiträge: 2
Also mir hilft es ein Haushaltsbuch zu führen, gibts auch für den PC ;) http://shop.lexware.de/quicken.
So hat man alles immer schön im Überblick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2014, 11:30 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 17.06.2013, 20:31
Beiträge: 12
Ich finde es toll, dass du es geschafft hast ein bisschen Geld beiseite zu legen :)
Ich versuche auch eine bestimmte Summe jeden Monat "für Notfälle" auf ein extra Konto zu überweisen und bis jetzt klappt das auch ganz gut :)
Da sich inzwischen ein kleiner Betrag angesammelt hat, der für mehr als nur Notfälle reiht habe ich mich entschieden das Geld in einem geschlossenen Fonds anzulegen.
Ich informiere mich gerade genauer über die verschiedenen Arten von Fonds und mir schwirrt teilweise echt der Kopf, aber ich will mein Geld auch nicht in etwas investieren,
mit dem ich mich überhaupt nicht auskenne.
Zur Zeit informiere ich mich hier über Bioenergiefonds und bin bis dato auch ganz angetan. Vor allem die Tatsache, dass man sich gleichzeitig für den Klimaschutz engagiert gefällt mir sehr :)
Ich werde mich auf jeden Fall noch weiter damit beschäftigen, denn ich finde es ist wirklich wichtig zu wissen in was man sein Geld steckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.06.2014, 11:41 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2014, 11:35
Beiträge: 20
Am besten ist, man investiert in Gold. Das hat die höchste Rendite, finde ich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2014, 13:13 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 04.09.2014, 16:29
Beiträge: 1
Immobilien: pro: niedrige Zinsen
Tagesgeld: pro:sicher
contra: kaum Zinsen
Gold: pro: Wertdicht
contra: Goldpreis fällt momentan rasant


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.09.2014, 10:35 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 24.09.2014, 10:32
Beiträge: 1
Hey,

ich möchte sehr gerne nochmal auf das Thema Geldanlage zurückkommen. Von Aktien, Anleihen etc. halte ich gerade in der jetzigen Krisenzeit nicht sonderlich viel, das kann sehr schnell nach hinten losgehen und du verlierst große Teile deines Kapitals. Auf habe ich einen sehr interessanten Artikel über die Investition in Gold gefunden und habe mich dann auch zu selbigem entschlossen. Bisher bin ich mit der Entscheidung sehr zufrieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.10.2014, 16:08 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 28.08.2014, 10:53
Beiträge: 12
Im Alltag sollte man bewusst darauf achten, wo man sparen kann und vor einem Kauf überlegen, ob es wirklich sein muss. Man hat so viel Zeug zu Hause, das unbenutzt irgendwo rumliegt :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.10.2014, 13:28 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 15.10.2014, 07:13
Beiträge: 15
Ich hab ein paar Tipps, wie man Geld beim Einkaufen, Kochen und Essen sparen kann:
- Selbstkochen ist viel billiger
- Beim Discounter einkaufen
- Wochenplan und Mengeneinkauf
Hat jemand weitere Tipps?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.10.2014, 10:59 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 15.10.2014, 07:13
Beiträge: 15
Danke für die hilfreichen Hinweise, ein paar interessante Tipps sind tatsächlich dabei! Mir persönlich hat die Anlegung eines Haushaltsbuches geholfen (allerdings in elektronischer Form, als App auf meinem Handy). Ich war echt erstaunt, wo viele der Euros gelandet sind...

Momentan versuchen wir, unsere Energiekosten etwas zu reduzieren, indem wir unsere Wohnung ein wenig optimieren. Die Heizkosten steigen von Jahr zu Jahr, obwohl wir schon immer sehr moderat geheizt haben. Nach einiger Recherche haben wir Anfang des Sommers Energiesparplissees gekauft und montiert. Vorteil im Sommer: Sie halten die Hitze konsequent draußen und wir mussten nicht so viel die Ventilatoren laufen lassen. Wenn das im Winter auch so gut funktioniert (dann halten sie die Wärme länger im Raum, da weniger Energie über die Fensterflächen abgegeben wird) sollte tatsächlich eine spürbare Erleichterung bei den Energiekosten geben. Bei Interesse gibt es hier einen Fachartikel dazu: http://www.berlin-spart-energie.de/energiespartipps/gute-fenster/waerme-und-sonnenschutz.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.10.2014, 14:23 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 23.10.2014, 14:12
Beiträge: 14
Hallo zusammen,
wenn man Kaffee und belegte Brötchen selbst macht, dann spart man auch gut :))
Wer trinkt tagsüber nicht mal einen Kaffee oder isst eine Kleinigkeit? Das Problem: Schnell mal einen Milchkaffee oder ein belegtes Brötchen zu kaufen ist deutlich teurer als das selbst zu machen. Eine selbst gekochte Tasse Kaffee (evtl. sogar in der Thermoskanne für unterwegs mitgenommen) kostet nur ca. 30 bis 50 Cent pro Tasse. Unterwegs gekauft ist schnell das Doppelte oder Dreifache an Geld weg. Ähnlich ist es auch mit belegten Brötchen: Statt 2, 3 oder 4 Euro zu zahlen einfach die Brötchen, die Wurst kaufen und selbst belegen – schon sparen Sie bei demselben Snack eine Menge Geld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.2014, 01:46 
Offline
ist neu hier
ist neu hier

Registriert: 18.11.2014, 01:39
Beiträge: 2
Hi,
Ich würde das Geld lieber nicht in Aktien investieren. Schon gar nicht zum jetzigen Zeitpunkt, man bedenke die Wirtschaftslage...Ich persönlich habe nur schlechte Erfahrungen, also Verluste mit Aktien gemacht und kann dir nur sagen, man muss sich schon gut auskennen. Ich glaube zurzeit ist das wirklich eine schwierige Frage, weil die Zinsen auch minimal sind...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de