Gratisland Forum

Alles rund um Kostenloses und Sparen
Aktuelle Zeit: 16.07.2020, 14:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mutter hat Hallux Valgus
BeitragVerfasst: 28.06.2018, 13:50 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2015, 15:35
Beiträge: 61
Wohnort: Dortmund
Hallo ihr lieben,

ich melde mich mit einem Offtopic Problem, aber es ist nicht weniger dringend als Sparen. Meine Mutter, 64, leidet seit ein paar Jahren unter einem Hallux Valgus an beiden Füßen. Der rechte Fuß ist schlimmer als der linke. 2015 wurde sie linksseitig schon einmal operiert. Der Heilungsprozess hat lange gedauert und das Ziehen der Drähte war auch nicht sonderlich schön, was erneut Schmerzen verursacht hat.

Seit März haben sich ihre Füße allerdings noch mal ein ganzes Stück weiterverformt (die erste OP ist sozusagen nicht mehr in Besserung sichtbar) und der Arzt hat dazu noch eine beginnende Arthrose im rechten Fußgelenk diagnostiziert.
Eine erneute OP will sie trotz starker Schmerzen aber nicht machen lassen. Ich weiß, dass ich sie nicht zwingen kann, aber ich würde ihr trotzdem gern helfen. Da ich selbst keine Hallux Valgus habe, würde ich gern Rücksprache hier halten.
Bei meiner Recherche bin ich nämlich auf Magnezix Schrauben gestoßen, die sich anscheinend nach einiger Zeit im Körper auflösen (aus Magnesium) und zu Knochen werden. Dabei unterstützen sie auch noch das Knochenwachstum. Echte Wunderschrauben, wenn man mich fragt. Sie sind zwar ein wenig teurer als Titanplatten und -Schrauben, aber ich denke, wenn diese langfristig besser helfen würden, würde es sich lohnen. Jemand hier Erfahrung mit Magnezix?

Ich weiß, man muss auch der neusten Technik vertrauen, aber es geht schließlich um meine Mutter. Und der Arzt ist leider schon sehr alt und ich denke, ich müsste da schon mit Infos hingehen oder einen anderen geeigneten Arzt suchen.
Vielleicht lässt sie sich ja doch noch überreden. ich mache mir echt Sorgen.

_________________
Etwas zu gewinnen ist viel schwerer als etwas zu verlieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mutter hat Hallux Valgus
BeitragVerfasst: 28.08.2018, 07:36 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 13.04.2018, 13:56
Beiträge: 6
Hallo schmusebaer,
ohje, da ist deine arme Mutter aber ganz schön gebeutelt. Die Arme. Toll, dass du sie unterstützt und sie kümmerst. So etwas kann man nicht kaufen, um keinen Preis der Welt!

Was du von diesen Magnezix Schrauben berichtest klingt wirklich gut! Ich frage mich nur, warum du überhaupt über den preis nachdenkst. Egal ob nun Titanimplantat oder Magnezix, die Kosten trägt doch sowieso die Krankenkasse. Ein Hallux Valgus ist schließlich ein gesundheitliches Problem, bei dem die Kasse einspringen MUSS. D.h. die Kosten sind für dich bzw euch egal.

Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es medizinisches Gründe geben kann, weswegen das eine Implantat sinnvoller ist, als das andere, beispielsweise sind Drähte und Schrauben ja nicht dasselbe...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de