Gratisland Forum

Alles rund um Kostenloses und Sparen
Aktuelle Zeit: 06.06.2020, 05:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Möbel wo unterbringen?
BeitragVerfasst: 05.11.2019, 10:01 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2016, 11:32
Beiträge: 29
Hallo alle zusammen,
ich schreibe hier einfach mal, in der Hoffnung, dass hier jemand aus Zürich oder Umgebung kommt. Ich muss nämlich demnächst für ein halbes Jahr ins Ausland. Leider muss ich deshalb meine Wohnung kündigen, sonst muss ich ja 2 mal Miete zahlen, ein mal im Ausland und ein Mal in der Schweiz. Jetzt weiß ich leider nicht, wo ich so lange meine Möbel unterstellen könnte, bis ich wieder aus dem Ausland zurück bin und wieder in der Schweiz wohne. Bei Bekannten unterstellen geht leider nicht. Die haben einfach keinen Platz dafür. Was kennt ihr sonst noch so für Alternativen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel wo unterbringen?
BeitragVerfasst: 05.11.2019, 11:09 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier

Registriert: 04.05.2017, 13:05
Beiträge: 27
Oh, was machst du denn im Ausland für 6 Monate? Ich finde das echt cool. Und wo genau gehst du denn hin? Sorry, für die neugierigen Fragen, aber es war auch schon immer mal mein Traum für ein paar Monate ins Ausland zu ziehen. Ich traue mich das nur nicht alleine. Und dann hätte ich auch den ganzen Stress mit dem Wohnung kündigen etc. Ich weiß nicht, ob ich mich das trauen würde. Aber echt mutig von dir. Da kannst du echt Stolz auf dich sein, dass du das wirklich durchziehst. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Erfolg dabei!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel wo unterbringen?
BeitragVerfasst: 06.11.2019, 13:13 
Offline
ist manchmal hier
ist manchmal hier

Registriert: 25.12.2017, 07:19
Beiträge: 6
Also ich komme direkt aus Zürich und ich kann dich absolut verstehen. Würde auch nicht zwei Mieten gleichzeitig zahlen wollen. Eine Doppelelastung ist nie gut. Blöd wenn du nicht bei deiner Familie oder bei deinen Freunden die Möbel unterbringen konntest oder kannst. Also ich kann dir eine Umzugsfirma in Zürich sehr empfehlen. Sie haben ein breitgefächertes Angebot und ein gutes Verhältnis zwischen Leistung und Kosten.
Ich habe selber bisher nur normale Umzüge über diese Firma gebucht und war immer zufrieden. Denke deswegen einfach mal, dass sie auch beim Thema Möbel unterstellen sehr sauber und genau sind. Kannst dich ja mal auf der Seite umsehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel wo unterbringen?
BeitragVerfasst: 06.11.2019, 16:23 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier

Registriert: 04.05.2017, 13:05
Beiträge: 27
Ja, so eine Doppelbelastung kann man finanziell glaube ich nur Stämmen wenn man Unterstützung bekommt oder eben wirklich sehr gutes Geld verdient. Soll es auch geben. Das mit den Möbeln bei Bekannten unterstellen ist immer schwer. Man hat ja in so einer Wohnung schon einiges und nicht nur einen Schrank. Wenn ich überlege, wie groß alleine mein Bett ist und alle Möbel auseinander bauen ist im Prinzip ja auch keine Option. War ehrlich gesagt etwas überrascht, wie viele Angebote auf der Homepage zu finden sind. Nicht nur normale Umzüge oder Möbelunterstellungen. Auch Klavierumzüge und sowas. Europaweiter Umzug sollte man sich auch merken, falls es doch mal dazu kommen sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel wo unterbringen?
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 10:35 
Offline
ist öfter hier
ist öfter hier
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2016, 11:32
Beiträge: 29
Hallo, ja das mit den Doppelbelastung ist für mich auf jeden Fall keine Alternative. Kann mir das leider nicht leisten. Ich hab wohl einen sehr gut bezahlten Job, aber das ist mir dann trotzdem zu viel. Da ich runter nach Italien muss, in der Nähe von Milano wäre das mit dem Umzug vielleicht wirklich eine Idee. Hab auch nochmal mit meinen Eltern gesprochen und bei denen darf ich jetzt doch ein bisschen abstellen und dann zieh ich wahrscheinlich nur mit meinen wichtigsten Sachen um. Ich sags mal so, ein halbes Jahr ist jetzt auch nicht so lange und dann alles mitzunehmen.. ob sich das lohnt. Also vielen Dank für eure Antworten :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de